schmerzen 

Zurück

 

OHNE PAPA IST DIE WELT NICHTS WERT!!!!!!!!!!!!!!!!!!

GB Pics
 

 


Vors�tze ?

Nach jedem Krieg sagt man, nie wieder
und stellt die Waffen an die Wand
man schreibt Gesetze eilig nieder
die man so nach Gef�hl erfand.

Um Helden wird sehr lang getrauert
was andres geht ja nun nicht mehr
ein Monument wird schnell gemauert
und doch gibts keine Wiederkehr.

Es wird f�r jedes Kind gespendet
dass nun ja ohne Vater lebt
doch auch die Trauer einmal endet
da Blut auch nicht auf Dauer klebt.

Schon l�uft ein Mensch in unsre Welt
der andrer Ansicht ist als wir
ihm gleich man das Gewehr hinh�lt
nur er kann schliesslich was daf�r.

Und es beginnt das gleiche Spiel
es f�hrt mir furchtbar in die Glieder
das wird mir alles viel zu viel
nach jedem Krieg sagt man, nie wieder.

� by Oli


Zivilcourage

Gott schuf die Menschen und das Tier
und sprach nie von Gewalt
nicht wie du mir, so ich auch dir
er plante auf Erhalt.

Er f�rbte Menschen, schwarz, weiss, rot
gab jedem Tier den Farbanstrich
er sagte nicht, schlagt euch gleich tot
wenn du nicht aussiehst so wie ich.

Lasst uns Zivilcourage zeigen
gemeinsam gegen die Gewalt
und l�nger nicht mehr dazu schweigen
dann ist die Welt nicht mehr so kalt.

� by oli


Der Sturm

An den K�sten hoch im Norden
heult st�rmisch wieder der Orkan
es ist so richtig kalt geworden
das Wetter spielt heut Achterbahn.

In Hamburg kriegt man nasse F�sse
der Hafen greift frech nach der Stadt
aus Strassen werden kleine Fl�sse
und der Verkehr ist auch schachmatt.

Die Polizei sperrt hohe Br�cken
damit die Autos nicht verwehn
der Sturm hat seine linken T�cken
denn immer trifft es irgendwen.

Greift an der K�ste nach dem Sande
war gestern noch ein sch�ner Strand
da ist der Mensch dann ausserstande
beneidet fast das Binnenland.

Ja, die Natur hat grosse St�rke
da hilft uns neue Technik kaum
geht gnadenlos mit uns zu Werke
sie zu beherrschen bleibt ein Traum.

� by oli 


Ausblick

Der Blick schweift oben von dem Berg
man sieht hier Gottes Meisterwerk
von oben wirkt der Ort so klein
die Luft erholsam und noch rein
die Berge machen mich zum Zwerg.

Auf meiner Bank zwischen den B�umen
l�sst sich der Tag so sch�n vertr�umen
die Innerste rauscht durch den Ort
der Bauer treibt die K�he fort
wie sch�n, hier gar nichts zu vers�umen.

Vom Kirchturm laut die Glocken schallen
von allen Bergen widerhallen
der Schmetterling hockt in der Sonne
geniesst den sch�nen Tag mit Wonne
ohne vom Blatt herabzufallen.

Ein Bussard kreist leis seine Bahn
als wenn die M�use es erahn
die jetzt ganz schnell in allen Ecken
in Windeseile sich verstecken
und das mit einem Affenzahn.

Nun sp�ht der Floh frech in die Rund
entdeckt nat�rlich unsren Hund
und denkt sich dann, auf diese Weise
mach ich ne kostenlose Reise
nur f�r den Hund ist's ungesund.

So f�hrt der Weg ins Tal zur�ck
von oben schnell noch einen Blick
ich komme sicher morgen wieder
lass mich dann zwischen Birken nieder
und dichte noch nen Limerick.

� by Oli



 

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!